BAVM Kopfgrafik

Das BauGB 2017

Neue städtebauliche Vorgaben für Städte und Gemeinden!

Liebe Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, liebe Führungskräfte,
 
das Städtebaurecht ist in einem steten Wandel begriffen. In den letzten Jahren wurden 5 Baurechtsnovellen auf den Weg gebracht.
Mit dem BauGB 2017 werden neue Vorgaben für die Vermeidung von Störfällen durch die Umsetzung der Seveso III Richtlinie in der Bauleitplanung eingeführt.
Zugleich wurde die Umweltprüfung in der Bauleitplanung mit einer Vielzahl von neuen Anforderungen ausgestattet. Auch das Internet ist künftig im Verfahren der Bauleitplanung bei der Bekanntmachung zwingender Bestandteil. Im Städtebaurecht erhalten die Städte und Gemeinden die Möglichkeit, eine rasche Bauleitplanung für Wohnungsbau im Außenbereich umzusetzen. Mit dem neuen Urbanen Gebiet soll das Miteinander von Wohnen und Arbeiten ermöglicht werden. Zugleich erhalten die Städte und Gemeinden dadurch mehr Spielraum bei den planerischen Festsetzungen. Der Kompromiss mit der EU Kommission zu den Einheimischenmodellen wurde in § 11 BauGB eingearbeitet.
 
Im Seminar werden diese Neuerungen durch das BauGB 2017 vorgestellt.

 

Neue Verfahrensregelungen

 
Neues Städtebaurecht

 
Neue Regeln zum Städtebaulichen Vertrag

  


Referenten
Norbert Portz, Beigeordneter des Deutschen Städte und Gemeindebundes,
Dr. Gerhard Spiess, Rechtsanwalt und
Dr. Jürgen Busse, Rechtsanwalt, Geschäftsführer der Bayerischen Akademie für Verwaltungs-Management
 
Termin
14.11.2017 in München
Beginn:     09.45 Uhr
Ende:       16.45 Uhr
 
Ort
Hotel Eden-Wolff
Arnulfstraße 4
80335 München
Tel: 089-551150
 
Das Hotel Eden-Wolff befindet sich direkt gegenüber dem Münchner Hauptbahnhof.
 
Adressaten
Bürgermeisterinnen und Bürgermeister,
Führungskräfte und kommunale Fachkräfte
 
Kosten
Seminargebühren 295 € inkl. Dokumentation + Verpflegungspauschale 45 € zuzgl. 19.% MwSt.
Das Seminar ist nur in Verbindung mit der Verpflegungspauschale zu buchen.
Teilnahmezusage entsprechen der Reihenfolge der Anmeldung.

 

Veranstaltungsunterlagen

Ansprechpartnerinnen:

Petra Hitzginger
Telefon: (089) 21 26 74-30
E-Mail: hitzginger@verwaltungs-management.de

Christine Feller
Telefon: (089) 21 26 74-32
E-Mail: feller@verwaltungs-management.de